Genossenschaften haben ein gutes Image aber wenig Profil

Bullay, den 19.Dezember 2023. Genossenschaften haben in gutes Image! Genossenschaften sind unverwechselbar, da sie einen Wert verkörpern, über den gewinnorientierte Unternehmen  nicht verfügen. Da es der Aktiengesellschaft, GmbH oder KG  nicht gelingt, die genossenschaftliche Mitgliedschaft zu imitieren, ist sie das wohl markanteste Identifikationsmerkmal und eine wertvolle ’strategische Ressource‘. Doch wie…
Weiterlesen

Genossenschaftsbanken betreiben Gewinnmaximierung und missachten die eigene Rechtsform

Nürnberg, den 23.10.2023. Die Bankinstitute mit den höchsten jährlichen Gewinnen sind – wen wundert’s – die Volks- und Raiffeisenbanken. Diese Gewinne werden von genossenschaftlich organisierten Bankunternehmen erzielt, die als Genossenschaften eigentlich einen ganz anderen, gegenteiligen Zweck verfolgen. Denn die Genossenschaftsbanken wurden nicht gegründet, um ihren Mitgliedern Geld abzunehmen und damit…
Weiterlesen

Volksbank Bad Salzungen löst sich aus Bafin-Zangengriff

Bad Salzungen/Schmalkalden, 29. September 2023 (geno). Die als rebellische Kreditinstitute Deutschlands verleumdeten Genossenschaftsbanken gewinnen momentan Oberwasser. Das illustrieren und erläutern eindrucksvoll am Freitag die Redakteure der Publikation „Finanz-Szene“ Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner am Beispiel einer südthüringischen Volksbank, die von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht (Bafin) und dem Bundesverband der Volks-…
Weiterlesen
igenos co-operative Award

igenos Co-operative Award 2023  geht an den BVR 

Der igenos Co-operative Award wird seit 2016 alle drei Jahre an Institutionen oder Parteien vergeben. Gewürdigt wird der  nachhaltige  Einsatz zur „Zementierung der genossenschaftlichen Verbandsstrukturen”. Unsere  Preisträger haben in der Vergangenheit dazu beigetragen, das bestehende genossenschaftliche Verbandssystem weiter zu stabilisieren, zu erhalten oder zu stützen. Der Preis besteht aus einem 5…
Weiterlesen

Genossenschaftsbanken Fusionen und Haftungsfragen – die Geno-Revolution

Berlin, Bullay, Moselkrampen den 20.03.2023/igenos. Wie in den Genonachrichten vom 17.März 2023 ausführlich behandelt, haben es sich die genossenschaftlichen Prüfungsverbände in der Vergangenheit in ihren Verschmelzungsbericht sehr einfach gemacht. Oder steckt doch mehr dahinter? Wurden einzelne Genossenschaften von ihren Verbänden totgeprüft? Fest steht Vorstände und Aufsichtsräte sind den Empfehlungen der Verbände…
Weiterlesen

BVR im Dauerkonflikt mit der Rechtsform Genossenschaft 

Berlin/Bullay den 10.März 2023. Der Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR)  ist unter anderem der Systemdienstleister der genossenschaftlich organisierten Banken. Neben den Markenrechten verwaltet der BVR die Institutssicherung und die Unterstützungsfonds in die alle angeschlossenen Kreditinstitute einzahlen um im Fall einer Bankenpleite Rückendeckung zu erhalten.  Es geht um den Schutz…
Weiterlesen

BVR Strategie nicht mehr up to date

Ist die BVR Fusionspolitik heute noch zu verantworten? Welche Interessen haben die Mitglieder der Volks- und Raiffeisenbanken? Die Digitalisierung hat bekanntermaßen den Bankensektor neu definiert und so ganz nebenbei auch das Alleinstellungsmerkmal des staatlich geprüften Geldverleihers aufgehoben. Das alte Monopol für Zahlungsabwicklung und Finanzierungsdienstleistungen existiert nicht mehr. Es hat…
Weiterlesen

BVR im Abseits. Sonderprüfung fragwürdig.

Die Genonachrichten berichteten regelmäßig über die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden. Diese außerordentliche Genossenschaftsbank geht ihren eigenen Weg und hat so das Missfallen des Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbanken BVR auf sich gezogen. In diesem Zusammenhang wurden Bank und Vorstand mit Gerichtsverfahren, kostenträchtigen Sonderprüfungen überschüttet und von der Bafin bedroht.…
Weiterlesen