Erster deutscher Genossenschaftsrechtstag – Rathenau-Formel wieder in der Diskussion

Halle an der Saale, 6. Juni 2024 (geno). Der erste „Genossenschaftsrechtstag“ Deutschlands wurde am Donnerstagnachmittag in Halle an der Saale in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) eröffnet. Zum Auftakt erinnerte Prof. Winfried Kluth an die alten Traditionen der Hallenser Universität in Sachen Genossenschaftsrecht. Im Jahr 1870 sei die erste Vorlesung zu…
Weiterlesen

Novelle des GenG zum Schutz des Genossenschaftswesens

Die Umsetzung der Bundesratsinitiative des Landes Baden-Württemberg in eine Novelle des Genossenschaftsgesetzes ist im Gange. Dieser Beitrag befasst sich mit der Bundesrats-Drucksache 500/20, einem Antrag des Landes Baden-Württemberg vom 2.09.20 mit „Vorschlägen zur Anpassung des Genossenschaftsgesetzes zum Schutz des Genossenschaftswesens“. Frankreich, Italien, Spanien oder Finnland, diese Länder sind stolz auf…
Weiterlesen

Geno-Banken igenos stellt BVR Fusionspolitik in Frage

Das Bayerische Oberste Landesgericht befasst sich am Montag, den 05.02.2024 11:00 Uhr in einer mündlichen Verhandlung mit der Fusionspolitik des BVR. Im Rahmen eines Spruchverfahrens klagt das Vorstandsmitglied von  igenos e.V., Georg Scheumann, gegen die praktizierte Fusionspraxis, bei der weder eine Unternehmensbewertung noch ein Wertausgleich stattfindet. Diese Praxis verstößt nach…
Weiterlesen

Deutschlands erster Genossenschaftsrechts-Tag

Halle an der Saale, 18. Oktober 2023 (geno). Der erste Genossenschaftsrechts-Tag Deutschlands findet am 6./7. Juni 2024 in Halle an der Saale statt. Das kündigen die Organisatoren – die Universitäten in Halle an der Saale und in Konstanz sowie der in Hamburg ansässige Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften (ZdK) an. Nach eigenem…
Weiterlesen

Bundesjustizminister legt neue Pläne für Genossenschaften vor

Berlin, 4. August 2023 (geno). „Die deutschen Genossenschaften mit 23,5 Millionen Mitgliedern sind eine wesentliche Säule der deutschen Wirtschaft. Genossenschaften sind häufig gemeinwohlorientiert“. So heißt es in einem jüngst vom Bundesjustizministerium Referat IIIA5 vorgelegten Arbeitspapier welches in diesen beiden Eingangssätzen der Information an Gegensätzlichkeit kaum zu überbieten ist. Geplant sei,…
Weiterlesen

Ist das deutsche Genossenschaftsgesetz GenG noch zeitgemäß?

Bullay, den 25.Juli 2023/igenos. Um zu verstehen, wieso das Genossenschaftswesen in Deutschland einer Reform bedarf, ist es notwendig, sich noch einmal die Wurzeln der Genossenschaftsidee in Erinnerung zu rufen. Die Genossenschaft gilt bis heute als deutsche Erfindung – und wurde bei der UNESCO auch entsprechend geschützt -, jedoch hat u.a.…
Weiterlesen

Wo bleibt die Begeisterung für die Genossenschaftsidee

Vorweg drei Statements des ICA (International Cooperative Association), die einer internationalen Online Conference diskutiert wurden und uns Hoffnung machen! Es ging bei der ICA Veranstaltung am Internationalen Tag der Genossenschaft 2023 um die Umsetzung der UN Nachhaltigkeitsziele. “ Put the people and the planet before Profit. Cooperatives just build a better…
Weiterlesen

Augsburgerin schreibt genossenschaftliche Rechtsgeschichte

Augsburg, 29. März 2023 (geno). Die bis zum Mittelalter zurückreichenden Markgenossenschaften und ihre rechtliche Einordnung stehen im Zentrum einer soeben erfolgreich absolvierten Dissertation von Sarah Kamm. Die junge Augsburgerin promovierte an ihrer Heimatuniversität zu einem in Deutschland fast in Vergessenheit geratenen Thema, das aber für die Rechtslage bis in die…
Weiterlesen

Zwei Jahrestage: Pro und contra Genossenschaften

Berlin, 23. März 2023 (geno). Der 23. März ist für Deutschlands Genossenschaften ein historisches Datum. Es gleicht dennoch einer schockartigen Warm-Kalt-Dusche. An diesem Tag des Jahres 1889 beschloss der Reichstag, dass die Genossenschaftsmitglieder vor schädlichen Aktivitäten und Dummheiten ihrer Leitungsgremien und Verwaltungsorgane wirkungsvoll zu schützen sind. Das führte vor…
Weiterlesen

Genossenschaftsbanken Fusionen und Haftungsfragen – die Geno-Revolution

Berlin, Bullay, Moselkrampen den 20.03.2023/igenos. Wie in den Genonachrichten vom 17.März 2023 ausführlich behandelt, haben es sich die genossenschaftlichen Prüfungsverbände in der Vergangenheit in ihren Verschmelzungsbericht sehr einfach gemacht. Oder steckt doch mehr dahinter? Wurden einzelne Genossenschaften von ihren Verbänden totgeprüft? Fest steht Vorstände und Aufsichtsräte sind den Empfehlungen der Verbände…
Weiterlesen