27. Auflage Delitzscher Gespräche – Genossenschaft optimale Rechtsform

Delitzsch, 5. April 2024 (geno). Das Genossenschaftsmuseum Delitzsch kündigt für den 3. Mai 2024 das Stattfinden der diesjährigen „Delitzscher Gespräche“ an. Es handelt sich um die 27. Auflage. Generalthema ist die Rechtsform „Genossenschaft“ als vorteilhafteste Lösung für „Start ups“ – das ist der anglizistische Begriff für Unternehmensgründungen, der sich in…
Weiterlesen

130 Jahre genossenschaftliches Kontinuum „Eden“

Oranienburg, 26. Oktober 2023 (geno). Frühjahrs- und Herbstfest sind die Höhepunkte des 130. Jubiläumsjahres der „Eden Gemeinnützigen Obstbaum-Siedlung eG“ im Jahr 2023 gewesen. Das erklärt Vorstand Rainer Gödde am Donnerstag im Interview mit der Redaktion Genonachrichten in Oranienburg. Als Kulminationspunkte eines solchen Jahrestag könnten solche Veranstaltungen als relativ bescheiden und…
Weiterlesen

Genosenschaftshistorisches Zentrum will digitalisieren

Berlin, 21. September 2023 (geno). Das in Berlin ansässige Genossenschaftshistorische Informationszentrum (GIZ) wendet sich seit einem Jahr verstärkt digitalen Quellen zu. Nach den Worten von GIZ-Leiter Peter Gleber erfolgt dies unter dem Leitbild „Von der Wissenschaft zum Infotainment“. Hauptsäulen dieser Entwicklungsrichtung seien ein digitales Archiv, ein digitales Museum und eine…
Weiterlesen

Volkshochschule Nordsachsen thematisiert Genossenschaftsidee

Delitzsch/Taucha/Eilenburg, 12. September 2023 (geno) Das in der norsächsischen Kreisstadt Delitzsch ansässige Genossenschaftsmuseum ist seit mehr als 30 Jahren ein Hort deutscher Genossenschaftstradition. Dort lebte und wirkte der weltweit bekannte Genossenschaftspionier Hermann Schulze-Delitzsch. Nunmehr thematisiert die Volkshochschule (VHS) Nordsachsen die Genossenschaftsidee und integriert sie in ihr Schulungsprogramm. Erstmals besuchten im…
Weiterlesen

Vertreterversammlung das Ende der genossenschaftlichen Mitbestimmung

Das ursprüngliche, zum 1. Oktober 1889 in Kraft getretene Genossenschaftsgesetz schloss ein Vertretungsverfahren kategorisch aus. Erst durch die Novelle des Gesetzes vom Juli 1922 trat in dieser Hinsicht eine Änderung ein, die mit gewissen Variationen bis heute gültig ist. Der Antrag an den Gesetzgeber, die Pflicht zur Einführung einer Vertreterversammlung…
Weiterlesen

GenoNachrichten  update zum Internationalen Tag der Genossenschaften 2023

Bullay, den 29.06.2023/igenos. Frei nach dem Motto „Genossenschaften stehen für nachhaltige Entwicklung“ feiern die im ICA (International Cooperative Alliance) weltweit organisierten  mehr als 1 Milliarde Genossenschaftler am 1.July 2023 ihren Internationalen Tag der Genossenschaft.Auch igenos, die Interessenvertretung der Genossenschaftsmitglieder in Deutschland hat allen Grund zu feiern. Rechtzeitig zum Internationalen Tag…
Weiterlesen

Genossenschaften: Syndrom oder Zukunftsmodell

Delitzsch, 7. Februar 2023 (geno). Sind Genossenschaften ein gesellschaftliches Syndrom oder ein Zukunftsmodell. Im Inneren Deutschlands stellt sich die Frage immer ernsthafter, im Ausland ist sie zumeist längst entschieden. Kooperation und ihre Rechtsformen sind Lösungen für die nächsten Jahre und Jahrzehnte. Dass die deutschen Eliten und deren Hierarchien Genossenschaften als…
Weiterlesen

Sind unsere Genossenschaftsverbände noch glaubwürdig?

Das deutsche genossenschaftliche Verbandswesen erlebt derzeit eine schwere Krise. Umstrukturierung, mangelhafte Rentabilität, hohe Pensionsrückstellungen aber auch  die Fluktuation in den Führungsetagen sind dagegen Schnee von gestern.   Die genossenschaftliche Basis ist aufgewacht und formiert sich bundesweit. Musterprozesse und Anzeigen wegen Untreue sorgen bei den Genossenschaftsverbänden für Unruhe und Vollbeschäftigung, …
Weiterlesen

Genossenschaftsbanken mit ungetilgtem Nazi-Makel

Darmstadt/Frankfurt am Main, 9. März 2020 (geno). Deutschlands größte Privatbanken – Deutsche Bank und Commerzbank – feiern im Jahr 2020 ihr 150jähriges Bestehen. In diesem Zusammenhang weist der Deutschlandfunk am Montagabend aber auch auf die bedeutsame Rolle der Genossenschaftsbanken in der deutschen Finanzwirtschaft hin. Sie machten die deutsche Bankenlandschaft zu…
Weiterlesen

August Bebel Institut würdigt Wohnungsgenossenschaften

Berlin, 6. Februar 2020 (geno). Das Berliner August Bebel Instititut würdigt in einer neuen Broschüre „Unterwegs im ‚Roten Wedding'“ die Rolle der lokalen Wohnungsbaugenossenschaften vor 100 Jahren. Eine Untersuchung der Allgemeinen Ortskrankenkasse habe die menschenunwürdigen und Krankheiten begünstigenden Miss-Stände in den Mietskasernen-Quartieren von 1903 und 1920 dokumentiert. „In dieser Zeit…
Weiterlesen