Manfred Zemter

Berlin, 10.Juli 2019 (geno).Vorstände von Wohnungsgenossenschaften malen schwarz, wenn sie behaupten, bei der Kampagne " Deutsche Wohnen enteignen ! würden auch Wohnungsgenossenschaften mit mehr als 3.000 Wohnungen ihres Immobilienvermögens beraubt. Das stellt der Mitgründer der Initiative "Genossenschaft von unten", Manfred Zemter, fest. Wohnungsgenossenschaften seien deswegen nicht betroffen, weil sie gemeinwohlorientierte Unternehmen sind. Seine Initiative sowie...

Ähnliche Beiträge

Menü
Translate »