Genossenschaftsvorstand stellt Strafanzeige wegen Urkundenfälschung

Riesa, 16. April 2019 (geno). Der Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Riesa hat Strafanzeige gegen Unbekannt bei der Polizeidirektion Riesa wegen Urkundenfälschung gestellt. Das geht aus der jüngsten Ausgabe des von der mittelsächsischen Kooperative herausgegebenen „Mietermagazins“ hervor. Grund sei eine „fingierte Mieterumfrage“. Sie sei als Postwurfschreiben gegen Ende des vergangenen Jahres in…
Weiterlesen
WV 23.Maerz

Rätselhaft rückläufige Rückvergütung

Berlin, 1. März 2019 (geno). Die Rückvergütung ist für die Attraktivität von Genossenschaften von zentraler Bedeutung. Sie war und ist eigentlich ein Klassiker, um Mitglieder für die Gründung und den Ausbau von Genossenschaften zu gewinnen. Dennoch entwickelt sich dieses Element kooperativen Wirkens und Wirtschaftens rätselhafterweise rückläufig. Dass es sogar zu…
Weiterlesen

Dresdner Experiment innergenossenschaftlicher Demokratie – Impuls für Rückvergütung

+++UPDATE  10.05.19 +++ Vergleichsvorschlag liegt vor – Beweisaufnahme zurückgestellt +++++   + + + UPDATE  12.04.19 + + +  Gericht legt Termin zur Beweisaufnahme fest   Neuer Gerichtstermin: 10.Mai 2019 Die Klage-Erwiderung ist der Genossenschaft in dieser Kalenderwoche zugestellt worden. Die Klägerin in Form der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt hat bis zum 14. Februar…
Weiterlesen

175 Jahre Redliche Pioniere von Rochdale

Hamburg/Manchester, 16. Januar 2019 (geno). In seinem Grußwort für 2019 weist der Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaft (ZdK) auf ein in diesem Jahr bevorstehendes Jubiläum hin. Es handele sich um die Gründung der Redlichen Pioniere von Rochdale. Das sei ein guter Anlass, sich mit der eigenen Geschichte besonders zu beschäftigen. Es gehe…
Weiterlesen