Prokon eG übernimmt Kosten für Gas-Umlage

Allgemein

Sollte die Einführung der Gas-Umlage zum 1. Oktober weiterhin Bestand haben, wird die Prokon eG die Kosten der Umlage bis zum 31. Dezember 2022 übernehmen. Das teilt die in Itzehoe ansässige Energiegenossenschaft am Dienstag mit.

Geboren aus der Idee, der Atomkraft eine Alternative entgegenzusetzen, entstand 1995 die Prokon als GmbH. Im Jahr 2015 wurde dieses Unternehmen in eine Genossenschaft umgewandelt und gehört nun zu den größten Energiegenossenschaften Deutschlands. Kerngeschäft ist die Windenergie. Die nunmehrige Prokon Regenerative Energien eG hat mehr als 39.000 Mitglieder

Weiterlesen

Prokon eG optimiert 111 Windräder

Vor einem Jahr unterzeichneten die Energiegenossenschaft Prokon eG und der Windanlagen-Hersteller Vestas eine Vereinbarung, um die Leistung an 111 Prokon-Windrädern zu optimieren. Danach soll der Energieertrag pro Anlage und Jahr um 2,7 Prozent steigen. Noch größere Potentiale versprechen neueste Forschungen. Sie basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, denen zufolge der Stromertrag mit linksdrehenden Anlagen bis zu 23 Prozent höher ausfallen kann. Allerdings handelt es sich vorwiegend um theoretische Berechnungen.
Trotz der vielversprechenden Perspektiven sieht Deutschlands mit 39.000 Mitgliedern größte Energiegenossenschaft keinen Handlungsbedarf. “Als solide wirtschaftende Genossenschaft wäre es riskant, zu experimentieren und von den erprobten Anlagentypen abzuweichen”, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Dennoch werde die technische Entwicklung weiter mit großer Aufmerksamkeit verfolgt.

Weiterlesen

Genossenschaftlicher Seiteneinstieg vielversprechend

Bad Salzungen/Itzehoe, 21. Oktober 2022 (geno). Genossenschaftliche Seiteneinstiege können sich durchaus als erfolgreich erweisen. Die Prokon eG Itzehoe liefert dafür einen schlagenden Beweis. Die zuvor als reine Kapitalgesellschaft organisierten Windenergieproduzenten haben sich vor dem Zusammenbruch und der Insolvenz gerettet, indem sie sich in eine Genossenschaft gewandelt haben. Seitdem „läuft es…
Weiterlesen

Deutschlands größte Energiegenossenschaft schüttet Dividende von mehr als vier Prozent aus

Itzehoe, 28. Juni 2022 (geno). Die in Itzehoe (Schleswig-Holstein) ansässige Prokon Regenerative Energien eG wird ihren Genossenschaftsmitgliedern eine Dividende in Höhe von 4,76 Prozent ausschütten. Das hat die Genossenschaft zu Beginn dieses Monats auf ihrer virtuell veranstalteten Generalversammlung beschlossen. Gezahlt werde aus einem Gesamtgewinn von 10, 8 Millionen Euro. Prokon…
Weiterlesen

Prokon-Genossenschaft nimmt neues Service-Zentrum für Windkrafträder in Betrieb

Itzehoe/Stendal, 23. Februar 2018 (geno). Die in Schleswig-Holstein ansässige Prokon-Genossenschaft betreibt ab sofort in Stendal (Sachsen-Anhalt) ein neues technisches Service-Zentrum. Der zusätzliche Stützpunkt soll vor allem den nächstliegenden Techniker-Standort in Hohendodeleben entlasten. Zunächst steht ein Techniker-Team zur Verfügung. Ein zweites folgt noch im Laufe dieses Jahres. Dafür werden derzeit noch…
Weiterlesen