Genossenschaftliches Allgäu-Dorf an Europas Energie-Spitze

Kempten (Allgäu), 8. Januar 2024 (geno). Das 2.400 Einwohner zählende Dorf Wildpoldsried im Allgäu produziert achtmal mehr elektrischen Strom als es selbst verbraucht. Damit ist der Ort Nummer Eins in Europa. Auch in anderen energieökonomischen und nachhaltigen Kennziffern liegt die Siedlung unumstritten vorbildhaft an der Spitze. Einzelheiten wurden am Sonnabend…
Weiterlesen

Belgiens genossenschaftliche Energiewirtschaft floriert

Antwerpen, 5. Januar 2024 (geno). In Belgien gibt es etwa 40 Energiegenossenschaften, die rund zwei Prozent der belgischen Haushalte mit Strom versorgen. Darüber informiert der Nachrichtenblog „Euraktiv.de“. Energiegenossenschaften erfreuen sich infolge der fortwährenden Energiekrise immer größerer Beliebtheit. Das mache die Energieproduktion lokaler und dezentraler. Eine dieser Genossenschaften heißt Ecopower. Nach…
Weiterlesen

Strategiepapier zur Energiewende – vorzügliche Chancen für Genossenschaften

Berlin, 29. November 2023 (geno). Unmittelbar nach der Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz reagieren wichtige Wirtschaftsbereiche mit einem Strategiepapier unter dem Titel „Kapital für die Energiewende“. Dieses vom Bundesverband der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft (bdew), dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) sowie der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) und dem Wirtschaftsberatungsunternehmen Deloitte am…
Weiterlesen

Gemischtwirtschaftliche Genossenschaftsbank mit positiver Bilanz

Lüchow-Dannenberg/Frankfurt am Main, 13. Juli 2023 (geno). Die VR Plus Altmark-Wendland eG mit Sitz im niedersächsischen Lüchow zieht für das Jahr 2022 eine positive Bilanz. Dies gilt sowohl für den Bankenbereich als auch für das traditionelle Warengeschäft der Genossenschaft. Darüber berichtet am Dienstag die in Frankfurt am Main herausgegebene „agrarzeitung“.…
Weiterlesen

Genossenschafts-Windräder im Wald

Hürtgenwald, 17. Mai 2023 (geno). 207 Meter hoch ist das Windrad in der Gemeinde Hürtgenwald in der Eifel südlich von Aachen. Die Rotorblätter messen 15 Meter. Die Leistung der Windenergieanlage beträgt drei Megawatt. Sie bildet den Hintergrund einer Life-Sendung des Deutschlandfunk zu Windrädern im Wald, die am Mittwoch ausgestrahlt worden…
Weiterlesen

Genossenschafliche Energieautarkie expandiert

Schwerin/Berlin, 21. April 2023 (geno). Die genossenschaftliche Energieautarkie auf lokaler und regionaler Ebene gewinnt in Deutschland bundesweit sichtbar Zulauf. Diese von großen, profitorientierten Energiekonzernen abgewandten und bürgernahen gemeinwohlorientierten Versorgungslösungen treffen nicht nur die Sympathie der dörflichen Bevölkerung in ländlichen Gegenden, sondern werden inzwischen auch von Bewohnern städtischer Quartiere privilegiert. Eine…
Weiterlesen

Atom-Ende – Dorf Feldheim sendet Genossenschaftssignale

Treuenbrietzen/Köln, 12.April 2023 (geno). Das Dorf Feldheim nahe der brandenburgischen Stadt Treuenbrietzen setzt energetische Zukunftsmaßstäbe auf genossenschaftlicher Basis. Das verdeutlicht Bürgermeister Michael Knape am Mittwoch in der Rundfunksendung „Zur Diskussion“ eindrucksvoll. Anlass der Übertragung, an der auch Prof. Veronika Grimm von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg teilnahm, war das in Deutschland in…
Weiterlesen

Begriff „Bürgerenergie Genossenschaft“ bedarf juristischer Klärung

Berlin, 1. März 2023 (geno). Der Begriff „Bürgerenergie Genossenschaft“ bedarf einer umfassenden juristischen Klärung. Das erklärte Michael Vogel von der in Neumarkt in der Oberpfalz ansässigen Jurenergie eG vor den Teilnehmern des soeben in Berlin beendeten Bundeskongresses der deutschen Energiegenossenschaften. Das sei insofern erforderlich, um die notwendige breite Bewegung der…
Weiterlesen

Bundeskongress der Energiegenossenschaften 2023

Berlin, 28. Februar 2023 (geno). Hermann Schulze-Delitzsch war nicht nur der Vater der Genossenschaften, sondern zugleich Parlamentarier und Liberaler gewesen. In seiner Zeit standen die Handwerker vor einer der größten Herausforderungen. Das stellte Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) am Dienstag in Berlin auf dem Bundeskongress der deutschen Energiegenossenschaften fest. Der genossenschaftliche…
Weiterlesen

Strom-Prosumenten in Polen zwingen Kohle ins Abseits

In Polen vollzieht sich eine bemerkenswerte Kehrtwende. Die Kohle als bisher wichtigster und beliebtester Energieträger gerät unerwartet ins Abseits zugunsten der regenerativen Energiequellen. Verursacher der sich fast in aller Stille vollziehenden Veränderung sind die bekennenden Anhänger des sogenannten „Elektro-Prosumentismus“, die nach eigener Stromversorgung streben. Inzwischen werden sie gar von…
Weiterlesen