Bayrische Molkereigenossenschaft sponsert deutschen Eishockey-Meister

Ostrava/Berchtesgaden, 10. Mai 2024 (geno). Beim 6:4-Auftaktsieg der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der gerade in Tschechien begonnenen Weltmeisterschaft am Freitag in Ostrava gegen die Slowakei steuerte Leonhard Pföderl vom aktuellen Deutschen Meister Eisbären Berlin ein wichtiges Tor bei. Der aus Bad Tölz in Bayern stammende Spieler war eine der Schlüsselfiguren für…
Weiterlesen

Nordeuropas Groß-Genossenschaften expandieren nach Deutschland

Kopenhagen, 24.April 2024 (geno). Nordeuropäische Genossenschafts-Konglomerate drängen erfolgreich nach Deutschland. Darüber berichtet die aktuelle Ausgabe der „Lebensmittel-Zeitung“ in einer Sonderbeilage. „Die Genossenschaftskonzerne Danish Crown und Arla Foods aber auch mittelständische Familienunternehmen sehen auf dem deutschen Markt noch reichlich Potenzial“, schreibt die Zeitung. Zitiert wird DanishCrown-Verkaufsdirektor Mads Stougaard: „Im Laufe der…
Weiterlesen

Genossenschaftsgedanke in Molkereien pervertiert

Berlin/Stuttgart, 15. März 2024 (geno). Der Genossenschaftsgedanke in der deutschen Milchwirtschaft ist pervertiert. Das stellte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft, Otmar Ilchmann, fest. Der Bauernpräsident äußerte sich in einem Interview mit dem Deutschlandfunk am Freitag in Berlin nach dem Ende der Agrarministerkonferenz der deutschen Bundesländer. Der Verfall der Genossenschaftsbewegung…
Weiterlesen

Arla-Molkereigenossenschaft beschreitet neue Wege

Düsseldorf, 3. November 2022 (geno). Die Molkereigenossenschaft Arla geht neue Wege. Sie zahlt ihren Milchbauern und Mitgliedern einen Nachhaltigkeitszuschlag auf das Milchgeld. Dem liegt ein präzise definierter Maßnahmenkatalog zugrunde. Dafür stehen bis zu 500 Millionen Euro jährlich zur Verfügung. In Deutschland gehören zu Arla drei Standorte, 1.500 Landwirte und 1.650…
Weiterlesen

Genossenschaftsverband kontra Bundeskartellamt – Molkereigenossenschaften auf dem Prüfstand

Neu-Isenburg, 15. März 2017 (geno). Der in Neu-Isenburg ansässige Genossenschaftsverband wehrt sich gegen die Vorwürfe des Bundeskartellamtes, die deutsche Milchwirtschaft zu gefährden. Gemeint sind hier die Molkereigenossenschaften.  In einer Pressemitteilung vom Dienstag stellte der Verband fest, dass die von den Wettbewerbshütern gegebenen Empfehlungen genossenschaftliche Grundprinzipien in Frage zu stellen. Erst…
Weiterlesen