Mietshäuser-Syndikat macht Schule

Das in der Schweiz aus der Taufe gehobene Prinzip des genossenschaftlichen “Mietshäuser-Syndikats” macht in ganz Europa Schule. In den Niederlanden, Spanien, Frankreich und Österreich. In der deutschen Schwesterorganisation folgen dem Modell, dem kollektives Eigentum zugrundeliegt, inzwischen 166 Projekte. In Heidelberg heißt das Motto “Vier Wände für alle”, worüber der TV-Sender “Phoenix” am Donnerstag berichtete. Dort hält das “Collegium academicum” die Fäden in der Hand, um schnell preisgünstigen Wohnraum für junge und wenig wohlhabende Studenten und neugegründete Familien zur Verfügung zu stellen

Weiterlesen

Krautreporter-Genossenschaft hält Presseförderung für verfassungswidrig

Die Genossenschaft Krautreporter stellt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ein Ultimatum. Er soll bis zum 20. April dieses Jahres verbindlich und unmissverständlich darauf verzichten, eine neue Presseförderung der Bundesregierung ins Werk zu setzen.
Die Genossenschaft hält die vorgesehene, per Nachtragshaushalt beschlossene Presseförderung für grundgesetzwidrig. Ihre juristische Vertretung hat der Berliner Verfassungsrechtler Wolfgang Spoerr übernommen. Er nennt das Förderkonzept für eklatant verfassungswidrig und schreibt an Altmaier: “Die anstehende Bewilligung und Auszahlung der Fördermittel führt zu Verzerrungen des wirtschaftlichen und publizistischen Wettbewerbs zulasten von Krautreporter und verletzt daher die Meinungs- und Pressefreiheit. Krautreporter steht beim Verkauf digitaler Abonnements in direktem Wettbewerb mit den geförderten Presseverlagen , ist aber als Anbieter eines digitalen, verlagsunabhängigen Magazins,, das nur im Internet erscheint, von der Förderung ausgenommen”. Der Juraprofessor fordert den Bundeswirtschaftsminister auf, die Bewilligung und Auszahlung der Haushaltsmittel zu unterlassen. Ansonsten werde er der Genossenschaft Krautreporter empfehlen, vorbeugenden Rechtsschutz in Anspruch zu nehmen. Die Kooperative Krautreporter teilt Ihrerseits mit: “Wenn der Staat einige Medien fördert und andere nicht, dann greift er in den freien, geistigen und wirtschaftlichen Wettbewerb von Presseunternehmen ein.”
Genossenschaft

Weiterlesen
Menü