Partei-Wahlprogramme: Genossenschaften nur in Spurenelementen wahrnehmbar

Das Forschungsinstitut für Genossenschaftswesen der Universität Erlangen-Nürnberg hat die Wahlprogramme der sechs im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien auf ihren genossenschaftlichen Gehalt geprüft. Es wurde wenig Substantielles gefunden. Die Begriffe “Genossenschaft” oder “genossenschaftlich”, die dort nur als Spurenelemente wahrnehmbar sind, lassen sich jeweils zumindest einmal aufspüren. Ansonsten gebe es enorme…
Weiterlesen

Bankgenossenschaft kündigt Mitgliedschaft

Allgemein
1 Kommentar
Bundesweit bereinigen die in der Rechtsform Genossenschaft tätigen selbständigen Volks- und Raiffeisenbanken ihren Mitgliederbestand. Langjährige Mitglieder, teilweise mit 100 Geschäftsanteilen und mehr, werden aus ihrer Genossenschaft ausgeschlossen. Als Begründung werden regelmäßig mangelnde geschäftliche Aktivitäten genannt.
Weiterlesen

Genossenschaft: Ist die Mitgliedschaft reine Formalität ?

Die genossenschaftliche Mitgliedschaft lässt sich nicht imitieren. Sie ist das markanteste Identifikationsmerkmal  und eine wertvolle strategische Ressource, die einen Wert verkörpert, über den Unternehmen anderen Typs nicht verfügen.  Die Mitgliedschaft und das Gemeinschaftseigentum  machen Genossenschaften unverwechselbar. Doch wie geht die Praxis zum Teil damit um? Betrachten wir  einmal den mitgliederstärksten Genossenschaftszweig,…
Weiterlesen
Mietendeckel

Mietendeckel verzwickte Lage in Ostberlins Wohnungsgenossenschaften

Berlin, 24. Juni 2019 (geno). Die jüngsten Entscheidungen und Pläne der Berliner Wohnungspolitik bringen insbesondere die Ostberliner Wohnungsgenossenschaften, die nach dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik gegründet worden sind, in eine äußerst verzwickte Lage. Wie das im Einzelfall aussieht, schildert der Vorstand der Wohnungsgenossenschaft „Grüne Mitte“ Hellersdorf eG in einem…
Weiterlesen

Völlig losgelöst von der Basis. Wissenschaftlicher Anspruch der ZfgG wankt – „Subversiver Widerstand“ Raiffeisens gegen eG-Rechtsform

Berlin, 29. Oktober 2018 (geno).Völlig losgelöst von der Basis… Aus aktuellem Anlass ein neuer Untertitel und eine exklusive Grafik mit Musik! Völlig losgelöst und abgehoben. Teil 1:  Unsere Politik und unsere Parteien  entfernen  sich immer mehr von der Realität. Aber fehlgeleitete Politik lässt sich durch Wahlen korrigieren, manchmal. Die Beseitigung…
Weiterlesen

Bundeseisenbahnvermögen: 40 Eisenbahner-Wohnungsgenossenschaften im Westen, im Osten keine einzige

Berlin, 13. Juli 2018 (geno).Eisenbahner-Wohnungsgenossenschaften. Seit der Bahnreform im Jahr 1994 sind in Deutschland 50.088 Eisenbahnerwohnungen privatisiert, also verkauft worden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt befinden sich noch 3.056 Wohnungen im Eigentum bzw. unter dem Dach des Bundeseisenbahnvermögens. Genossenschaftliche Belange spielten bei den Transaktionen so gut wie keine Rolle. Das ergibt die…
Weiterlesen

Genossenschaft rettet Eishockey in Hamm

Hamm, 5. Januar 2018 (geno). Fast war es beschlossene Sache in der westfälischen Stadt Hamm. Der finanzielle Verlustbringer – die Eislaufhalle – sollte für immer geschlossen werden. Als die Eissportfreunde davon aus der Presse erfuhren, ging ein Ruck durch die Anhängerschaft. Acht Eishockey-Enthusiasten machten Nägel mit Köpfen und bildeten eine…
Weiterlesen

Gewinnmaximierung kein Auftrag von Genossenschaftsbanken – „Abkehr von der Genossenschaftsidee“

Koblenz, 24. August 2017 (geno). „Werden die Mitglieder der Volks- und Raiffeisenbanken verraten und verkauft?“. Diese äußerst provokant anmutende Frage beantwortet der Bankgenossenschaftsexperte Georg Scheumann  in seinem Buch mit dem Titel „Die Abkehr von der Genossenschaftsidee“.  veröffentlicht wurden.  „In den vergangenen 20 Jahren habe ich mehr über das Wesen der Rechtsform…
Weiterlesen

Dorfladen Grafeld. Genossenschaft übernimmt Nahversorgung von EDEKA

Dorfladen Grafeld. Osnabrück, 16. März 2017 (geno). Ein bislang in der niedersächsischen Ortschaft Grafeld von EDEKA betriebenes Lebensmittelgeschäft, das geschlossen wird, findet seine reibungslose Fortsetzung in Gestalt eines genossenschaftlichen Dorfladens. Dieser wurde Mitte dieser Woche von den Initiatoren unter Mitwirkung des gesetzlichen Prüfungsverbandes in Oldenburg aus der Taufe gehoben. Dazu…
Weiterlesen

Wohnungsbaugenossenschaft-Vaterland verweigert Rückzahlung der Geschäftsanteile

Berlin, 14. März 2016 (geno). Seit fast vier Jahren verweigert die Berliner Wohnungsbaugenossenschaft Vaterland e.G. die Rückzahlung der Geschäftsanteile an ein ausgeschiedenes Mitglied. Sogar das Einschalten eines Anwalts half dem Misstand nicht ab. Die Genossenschaft, die am Montag an einem „Runden Tisch“ mit den Mitgliedern Probleme erörterte, vertröstet das ehemalige…
Weiterlesen