Stabwechsel an schwedischer Genossenschaftsspitze

Stockholm, 30. Dezember 2020 (geno). An der Spitze der schwedischen Dachorganisation schwedischer Konsumgenossenschaften findet demnächst ein Stabwechsel statt. Das Ruder der Kooperativa Förbundet (KF) übernimmt spätestens bis zum 16. Juni des nächsten Jahres Meta Persdotter am KF-Sitz in Stockholm. Unter dem Schirm der Kooperationsvereinigung sind rund 60 Konsumgenossenschaften des skandinavischen Landes tätig. Persdotter, die seit 30 Jahren bei KF arbeitet und seit November 2019 die Leitung von Coop Mitt innehat, löst damit Frederik Brandel ab.

KF ging vor mehr als einem Jahrhundert im Jahr 1899 an den Start. 1905 erschien die Dachorganisation sichtbar auf dem ökonomischen und gesellschaftlichen Tableau Schwedens. Zum Hauptziel wurde das “Wirtschaftssystem der Bewegung für eine glückliche Menschheit” erklärt. Grundidee war und ist, “wirtschaftlichen Nutzen für die Mitglieder zu schaffen und durch den Konsum zu einer nachhaltigen Entwicklung für Mensch und Umwelt beizutragen”.

In den 1940er Jahren führte KF in Schweden Selbstbedienungsläden und Supermärkte ein. 1958 war die Genossenschaftsvereinigung an der Initiative “We Effect” – Kooperation ohne Grenzen – beteiligt. Gemeinsam mit schwedischen Unternehmen ist KF derzeit an einem Projekt in Guatemala aktiv und engagiert sich dort für Menschenrechte. Zu den prägnantesten und profiliertesten Persönlichkeiten dieser größten schwedischen Verbrauchergenossenschaft, die allein im ersten Halbjahr dieses Jahres mehr als 90.000 neue Mitglieder gewonnen hat und insgesamt 3,5 Millionen Mitglieder zählt, gehörte Anders Örne (1881 bis 1956). Er hatte seinerzeit die sieben Rochdale-Prinzipien für kooperatives Unternehmertum übernommen. Dazu zählen Demokratie, Unabhängigkeit und Bildung. ++ (sw/mgn/30.12.20 – 167)

www.genonachrichten.de, e-mail: mg@genonachrichten.de, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »