„Weiberwirschaft“ – Europas größte Frauengenossenschaft

Berlin, 8. März 2024 (geno) Die im Berliner Zentrum in der Anklamer Straße ansässige „WeiberWirtschaft eG“ hat inzwischen 2.100 Frauen als Mitglieder. Damit ist das unter dem Motto „Unsere Luftschlösser haben U-Bahn-Anschluss“ firmierende Gründerinnen und Unternehmerinnenzentrum die größte Frauengenossenschaft Europas. Gesucht werden weitere Mitglieder. Schon mit einmal 103 Euro Geschäftsanteil…
Weiterlesen

17 deutsche UNESCO-Lehrstühle – Genossenschaften unberücksichtigt

Hamburg, 7. März 2024 (geno). Die UNESCO hat gemeinsam mit der Universität Hamburg den UNESCO-Lehrstuhl für Gesellschaftliche Klimaforschung und Resilienz unter Leitung von Prof. Dr. Beate Ratter eingerichtet. Darüber informierte die Deutsche UNESCO-Kommission am Mittwoch. Damit trügen in Deutschland nun 17 UNESCO-Lehrstühle zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsagenda bei. Sie stärkten…
Weiterlesen

Zerstörung einer Genossenschaftsbank – Trutzig, Trotzig-Transparent“

Bad Salzungen, 6. März 2024 (geno) Rund 222 Millionen Euro soll die Bürgschaftsbelastung der VR Bank Bad Salzungen Schmalkalden betragen. Dies geht aus einem Entwurf eines von dem Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR) veranlassten Sanierungsantrages hervor, der dem Genossenschaftsmitglied und ehemaligen Landrat des Landkreises Schmalkalden-Meiningen Peter Heimrich unmittelbar vor…
Weiterlesen

Genossenschaft zugunsten Kindern mit Down-Syndrom

Bolzano, 5. März 2024 (geno). Die dem norditalienischen Genossenschaftsverband Coop angeschlossene Sozial-Genossenschaft Sorrisi Accademy und der Verein „Il Sorriso – das Lächeln“ haben gemeinsam ihren jeweiligen Geburtstag gefeiert. Wie Coop jüngst weiter mitteilt, wurde dabei der bisherige Einsatz zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom gewürdigt. An der Veranstaltung…
Weiterlesen

Meininger Staatsanwaltschaft greift in Streit um Genossenschaftsbank ein

Meiningen/Schmalkalden, 4. März 2024 (geno). In der Auseinandersetzung der VR Bank Bad Salzungen mit dem Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR) sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) greift nun die Staatsanwaltschaft Meiningen ein. Adressat ihres Vorgehens ist zunächst der ehemalige Vorstandsvorsitzende der südthüringischen Genossenschaftsbank. Nach Informationen des Portals Finanzbusiness.de hat…
Weiterlesen

An Genossenschaften adressiertes Förderprogramm startet

Berlin, 1. März 2024 (geno) Das Förderprogramm „Klimafreundlicher Neubau (KFN)“ startet mit dem ersten Märztag des Jahres 2024 – also heute. Genossenschaften gehören zu den Hauptadressaten. Für die neue Förderung stehen insgesamt 750 Millionen Euro zur Verfügung. Nach Angaben des Bundesbauministeriums leistet das neue Programm einen Beitrag dazu, die Treibhausgasemissionen…
Weiterlesen

Effenberg-Bank feuert Effenberg – Kuriosa der Genossenschaftswelt

Bad Salzungen, 29. Februar 2024 (geno) Jeder weiß, was passiert, wenn ein Elephant durch den Porzellanladen marschiert. Der Volksmund hat die Formel erfunden und in regelmäßigen Abständen finden absurde Szenen statt, die dem geflügelten Wort „alle Ehre“ machen. Der jüngste, unübersehbar gravierendste und zugleich kurioseste ereignet sich gerade in einer…
Weiterlesen

„Von innerer Demokratie lebendes Konzept“

Delitzsch/Warschau, 28. Februar 2024 (geno). „Die Gründerväter der Genossenschaften maßen der Mitbestimmung große Bedeutung zu. Doch diese kommt heute – vor allem bei Baugenossenschaften – oft zu kurz“. So lautet das Fazit des Deutschlandfunk-Journalisten Peter Sawicki, der gegenwärtig Warschau-Korrespondent seines Rundfunksenders ist, über einen Besuch des Genossenschaftsmuseums im nordsächsischen Städtchen…
Weiterlesen

Genossenschaftszeitung stützt Prekäre

Bolzano, 27. Februar 2024 (geno) . Sieben Dokumentarfilme über Genossenschaften wurden am Montagabend im norditalienischen Bolzano gezeigt. Im Mittelpunkt des Streifens über die Sozialgenossenschaft OEW stand Zubra. Das ist eine bekannte Straßenzeitung der Stadt Bozen. Sie bietet jährlich rund 60, in prekären Verhältnissen lebenden Menschen eine menschenwürdige Arbeit und die…
Weiterlesen

Genossenschaften Kernbestandteil im Aktionsprogramm „Kreisauer Kreis“

Krzyzowa/Berlin, 26. Februar 2024 (geno). Die deutsche Genossenschaftsbewegung gehörte zum Kern des vom „Kreisauer Kreis“ erarbeiteten und am 14. Juni 1943 beschlossenen Aktionsprogramms. Besonders deutlich geht das aus dem neun Schwerpunkte umfassenden Grundsatzkonzept derjenigen hervor, die allgemein als Angehörige des deutschen Widerstandes und als Verschwörer gegen das Nazi-Regime deklariert worden…
Weiterlesen