Sparda-Banken erneut Spitze bei Kundenzufriedenheit

Allgemein

Frankfurt am Main, 25. November 2020 (geno). Die genossenschaftliche Sparda-Bankengruppe erzielt im Segment Retail Banking im Jahr 2020 die größte Kundenzufriedenheit. Das ergibt sich aus dem sogenannten “Kundenmonitor Deutschland”. Die Spitzenposition wurde zum 28. Mal hintereinander erreicht. “Es war ein richtiges Kopf-an-Kopf-Rennen”, sagte Florian Rentsch, Vorsitzender des Verbandes der Sparda-Banken.

Der Kundenmonitor Deutschland ist eine jährliche Studie des Forschungs- und Serviceunternehmens ServiceBarometer AG, die seit dem Jahr 1992 vorgelegt wird. In der jüngsten Untersuchung von Oktober 2019 bis Juli 2020 wurden 5.563 Kunden unter anderem nach der Dienstleistungsqualität von Banken und Sparkassen befragt. Es wurden insgesamt acht Filial- und Direktbanken berücksichtigt. Leistungsumfang, Preis-Leistungs-Verhältnis und andere Kriterien wurden in einem Notensystem von 1 bis 5 abwärts bewertet.

Die Gruppe der Sparda-Banken besteht aus elf wirtschaftlich und rechtlich selbstständigen Sparda-Banken in Deutschland. Die genossenschaftlich organisierten Institute haben 3,5 Millionen Mitglieder und mehr als vier Millionen Kunden. ++ (bk/mgn/25.11.20 – 153)

www.genonachrichten.de, e-mail: mg@genonachrichten.de, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Menü