Augusta Bank Augsburg 98 Mitglieder verschenken 121 Millionen Euro

Allgemein

37.492 Mitglieder hatte die Augusta Bank Augsburg am 31.12.2018. Vertreten wurden diese durch 187 Vertreter.  Unkritische und offenbar sorgfältig ausgesuchte Vertreter, von denen offenbar die wenigsten irgendeine Ahnung davon hatten, welch verantwortungsvolles Amt sie übernommen haben. Nur so ist zu verstehen, warum an der Vertreterversammlung vom 8.Mai 2019 bei der es um die wichtige Frage ging, ob deren eigene Genossenschaft nach 120 Jahren des Bestehens die Existenz beenden sollte. Denn nichts anderes war die vom Vorstand eingefädelte Fusion mit der VR-Bank Kaufbeuren. Die Genossenschaft „Augusta Bank Augsburg eG; Registernummer 1485 beim Registergericht in Augsburg wurde dort im Genossenschaftsregister gelöscht. Unwiderruflich.

Gelöscht, weil von 187 Vertretern lediglich 98 Vertreter ihrer Pflicht nachgekommen sind, ihr Vertreteramt wahrzunehmen und an der Vertreterversammlung am 8. Mai 2019 teilzunehmen. Alles unkritische Vertreter, von denen sich offenbar keiner traute, bei der vom Vorstand gewünschten offenen Abstimmung über eine Fusion mit Nein zu stimmen. 98 Vertreter, die das den Mitgliedern gehörende Millionenvermögen von 121 Millionen Euro einfach so in das Eigentum einer anderen Genossenschaft verschoben haben. 98 Vertreter die über das Eigentum von 37.492 Mitgliedern entschieden haben. Das sind gerade mal 0,261 % aller Mitglieder der Augusta Bank.

Der Masterplan wurde vom Bundesverband der Volks-und Raiffeisenbanken (BVR) entwickelt und vorgeben. Erfüllungsgehilfe war der zuständige Genossenschaftsverband Bayern (GvB). Ein Genossenschaftsverband wie jeder Andere. Ein staatlich bevollmächtigter Aufseher der gleichzeitig als “Berater und Prüfer” unterwegs ist und dessen “Kundenbeziehung” durch eine Zwangmitgliedschaft abgesichert sind. Das Führerprinzip liefert die Grundlage für das Geschäftsmodell Selbstverwaltungsorganisation. Das Konzept hat sich seit 1934 bewährt. Die Rechnung bezahlten die Genossenschaftsmitglieder. So funktioniert Genossenschaft in Deutschland. Wie lange noch entscheiden Sie. Unterstützen Sie unsere Initiative gegen den Missbrauch der Rechtsform Genossenschaft. Unterstützten Sie igenos e.V. die Interessenvertretung der Genossenschaftsmitglieder durch eine Fördermitgliedschaft.

, ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Menü