Raketenstart der Forchheimer BfB-Genossenschaft

Forchheim, 20. Januar 2017 (geno). Aufgrund der positiven Entwicklung gingen Vorstand und Aufsichtsrat bei der ersten gemeinsamen Sitzung des Jahres davon aus, dass in 2017 erstmals, und zwar für die Jahre 2015 und 2016, eine Gewinnausschüttung möglich sein wird. Das berichtet am Freitag “Der Neue Wiesentbote – Nachrichten aus der fränkischen Schweiz” über die “Bürger-für-Bürger-Energie eG” (BfB) im Landkreis Forchheim. Ein entsprechender Vorschlag soll der Generalversammlung im Juni unterbreitet werden. Die 2013 gegründete Genossenschaft steht in der kurzen Zeit ihrer Existenz auf solidem finanziellen Fundament. Verlustvorträgen in 2013 und 2014 von je 9.000 Euro folgte bereits 2015 ein Überschuss von 10.000 Euro.

Die sehr junge und ehrgeizige BfB, die sich in wenigen Tagen an der Gründung der Energie-und-Klima-Allianz Forchheim beteiligt, ist desweiteren an dem Projekt Bavariastrom beteiligt. Dabei vermarktet sie in Kooperation mit anderen Bürger-Energie-Initiativen in Bayern und mit der Naturstrom AG exklusiv Ökostrom für den Landkreis Forchheim, der zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen stammt und ausschließlich in Bayern erzeugt wird. Ein Anbieterwechsel sei binnen zehn Minuten über die BfB-Homepage online zu erledigen.

Ein weiteres Vorhaben startet die im Raketentempo beschleunigte BfB im nächsten Monat. Dann steht jedermann in der Ortschaft Neunkirchen ein Elektromobil mit einer Reichweite von 300 Kilometer pro Batterieladung zur Verfügung. Es kann für vier Euro pro Stunde gemietet werden. BfB-Genossenschaftsmitglieder brauchen nur drei Euro zu zahlen. ++ (en/mgn/20.01.17 – 015)

www.genonachrichten.wordpress.com, www.genossenschaftsnachrichten.wordpress.com, e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), te. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »