Krautreporter-Genossenschaft zählt inzwischen 371 Mitglieder

Leipzig, 3. Mai 2017 (geno). Die Alternative für Deutschland (AfD) will selbst nicht den Begriff “Fremde” definieren. Ihre geistigen Pioniere wie Götz Kubitschek und Björn Höcke berufen sich auf Leute, die die Demokratie abschaffen wollen. Das stellte Rico Grimm von der Krautreporter-Genossenschaft am Mittwochabend in Leipzig auf einer Podiumsdiskussion unter dem Titel “In welchem Land wollen wir leben ?” fest. Er skizzierte zudem die noch sehr kurze Geschichte der neuartigen Genossenschaft, mit deren Gründung unabhängiger Journalismus praktiziert und gewährleistet werden soll.

Inzwischen zählt die Krautreporter-Genossenschaft  bereits 371 Mitglieder. Sie entstand im Juni 2015. Gründer sind drei Journalisten. Im Juli 2016 erfolgte der Eintrag ins Genossenschaftsregister. ++ (me/mgn/03.05.17 – 88)

www.genonachrichten.wordpress.com, www.genossenschaftsnachrichten.wordpress.com, e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »