In Genossenschaft umgewandelte PROKON betreibt bundesweit 344 Windenergieanlagen

Itzehoe, 13. April 2017 (geno). Die PROKON eG hat im vergangenen Jahr Genehmigungen für Windparkprojekte im Umfang von 133,1 Megawatt (MW) erhalten. Zu Beginn dieses Jahres hat das vor geraumer Zeit vor der Insolvenz stehende und dann erfolgreich in eine Genossenschaft umgewandelte Unternehmen in den sachsen-anhaltinischen Landkreisen Stendal und Salzwedel seinen größten Windpark in Betrieb gesetzt. Der Windpark Gagel umfasst 16 Anlagen des Typs Enercon E 115 mit einer Nabenhöhe von 149 Metern. Mit dem Strom aus Gagel können mehr als 40.000 Drei-Personen-Haushalte jährlich versorgt werden.

Derzeit betreibt die PROKON eG 344 Windenergieanlagen in 58 Windparks. Die Genossenschaft hat 39.000 Mitglieder und gehört zu den größten deutschen Windenergieproduzenten. ++ (en/mgn/13.04.17 – 075)

www.genonachrichten.de , www.genossenschaftswelt.de , e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »