Genossenschaften obligatorisch für demokratische Gesellschaft

Berlin, 29. August 2020 (geno). Genossenschaften müssen elementares Gerüstteil einer demokratischen Gesellschaft sein. Das erklärte der Schweizer Unternehmer Armand Rudolf von Rohr gegenüber den GenoNachrichten am Sonnabend während der historischen Demonstration zehntausender Menschen aus ganz Deutschland und vielen anderen europäischen Staaten in Berlin gegen das sogenannte “Corona-Diktat”. Unter dessen Deckmantel werde von den global agierenden Konzernen die demokratischen Grundordnungen zerstört. In der Schweiz stehe eine ungeheure Insolvenzwelle im Mittelstand bevor. Insofern teile er das Anliegen der Kundgebungsveranstalter, denen es um die Fortsetzung des in der DDR 1989 begonnenen Demokratisierungsprozesses, den Abschluss eines Friedensvertrages und das Einberufen einer verfassungsgebenden Versammlung geht.

Als Ehrengast der Demonstration war der Neffe des ehemaligen USA-Präsidenten John F. Kennedy, Robert Francis Kennedy, gekommen und zitierte aus der Rede seines Onkels vor fast 60 Jahren: “Ich bin ein Berliner !” Auch heute müsse wieder Front gegen einen neuen Totatilarismus gemacht werden. Der bekannte Umweltaktivist und Rechtsanwalt Kennedy warnte vor dem Aufbau eines weltweiten 5G-Mobilfunknetzes. Mit 5G könne jeder Quadratzentimeter der Erde beobachtet werden. Es drohe digitale Sklaverei und der totale Überwachungsstaat. Die Eliten benutzten die Corona-Pandemie, um die vollständige Kontrolle über die Bevölkerung zu gewinnen. ++ (de/mgn/29.08.20 – 134)

www.genonachrichten.de, e-mail: mg@genonachrichten.de, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel.0176 / 26 00 60 27
Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht in jedem Fall die Meinung der Herausgeber wieder.

, , , , , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »