Festjahr zum 500. waldgenossenschaftlichen Gründungsjubiläum – Älter als die Reformation

Meiningen, 25. Januar 2017 (ADN). Die in Südthüringen ansässige Waldgenossenschaft Defertshausen beginnt am Mittwoch in Meiningen das Festjahr zum 500. Gründungsjubiläum ihrer Selbsthilfeorganisation mit einer besinnlichen Stunde. Sie gedenkt dabei eines der wichtigsten Fahrensmänner und Vorstände aus ihrer jüngeren Geschichte, der an diesem Tag seinen 111. Geburtstag feiern würde. Er heißt Alfred Büchner und gilt als Schlüsselfigur, Retter und Kapitän, der das in DDR-Zeiten zu sinken drohende Genossenschaftsschiff mit viel Gespür, Leidenschaft und Hartnäckigkeit durch die ökonomischen, administrativen und politischen Klippen des sozialistischen Staates steuerte. Ihm oblag es vor 25 Jahren nach der politischen Wende dann auch, als damals 95jähriger die Verantwortung für die Waldgenossenschaft mit einer unvergesslich emotionalen Ansprache in jüngere Hände zu legen. Es war dem Ehrenbürger von Meiningen vergönnt, die Geschicke der Genossenschaft bis ins 101. Lebensjahr – wie so oft – mit verschmitztem Lächeln verfolgen zu können.

Die Waldgenossenschaft Defertshausen hatte mit Beginn 2017 das 500. Jahr ihrer Existenz abgeschlossen. Es gibt bislang keine Genossenschaft, die in Thüringen nachweislich älter ist. Inzwischen sind Belege und Dokumente aufgetaucht, die auf ein noch weiter zurückliegendes Gründungsdatum der Deferthäuser Waldgenossen-Vereinigung hinweisen. So gibt es schriftliche Anmerkungen, die aus dem Jahr 1508 stammen. Mit großem Stolz und vollem Recht verweisen die Waldgenossen deshalb darauf, “älter als die Reformation” zu sein. ++ (wl/mgn/25.01.17 – 018)

www.genonachrichten.wordpress.com, www.genossenschaftsnachrichten.wordpress.com, e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »