Dolmetschergenossenschaft vereint 150 Übersetzer

Stuttgart, 11. Januar 2017 (geno). 150 Übersetzer und Dolmetscher im In- und Ausland gehören zum Wirkungsbereich der Dolmetscher-Genossenschaft InTra in Stuttgart. Sie sorgen für die Fremdsprachenkommunikation in 30 Sprachen. Nach den Worten von Stefanie Alexief-Damianof  bietet die Genossenschaft ein hohes Qualitätsniveau,  indem jeder Fachübersetzer Texte ausschließlich in seine Muttersprache überträgt. Außerdem wird jede schriftliche Übersetzung von einem Fachkollegen Korrektur gelesen. Das gilt für Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und Verständnisfehler. Die Genossenschaft sorgt dafür, dass die Sprachmittler vor allem von sachfremden Aufgaben befreit werden und die formale Tätigkeit der Auftragsabwicklung bewältigt wird.

Die Geschichte der InTra-Genossenschaft geht auf das Jahr 1968 zurück. Damals wurde sie von Hans-Joachim Führer gemeinsam mit sieben weiteren Übersetzern in Stuttgart gegründet. ++ (fs/mgn/11.01.17 – 008)

www.genonachrichten.wordpress.com, www.genossenschaftsnachrichten.wordpress.com, e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

dreizehn − 2 =

Menü