175 Jahre Redliche Pioniere von Rochdale

Hamburg/Manchester, 16. Januar 2019 (geno). In seinem Grußwort für 2019 weist der Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaft (ZdK) auf ein in diesem Jahr bevorstehendes Jubiläum hin. Es handele sich um die Gründung der Redlichen Pioniere von Rochdale. Das sei ein guter Anlass, sich mit der eigenen Geschichte besonders zu beschäftigen. Es gehe jedoch nicht nur um einen Blick zurück, sondern auch um die Frage, wie die vor 175 Jahren entwickelten Prinzipien den Weg in die Zukunft mit prägen. 

Im Dezember 1844 wurde in der Todlane in Rochdale bei Manchester der erste Laden eröffnet. Zu seinen Grundsätzen gehörten die demokratische Verwaltung, die Verteilung des Überschusses nach Maßgabe des Einkaufs der Genossenschaft  – also die Rückvergütung – sowie der Einkauf und die Abgabe unverfälschter Ware. Außerdem sollten Spar- und Konsumgenossenschaft verbunden, das Bildungsstreben gefördert, Kapitalzinsen begrenzt und bar bezahlt werden. Diese Prinzipien dienen bis heute dem Internationalen Genossenschaftsverband als Richtlinie und liegen dessen Arbeit zugrunde.   ++ (hi/mgn/16.01.19 – 011)

www.genonachrichten.de, e-mail: mg@genonachrichten.de, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Menü
Translate »