Leipzigs Konsumgenossenschaft schließt sechs Filialen

Leipzig, 4. Dezember 2017 (geno). Die Konsumgenossenschaft Leipzig wird zum Ende dieses Jahres sechs ihrer Filialen schließen. Wie die “Leipziger Volkszeitung” (LVZ) am Montag weiter berichtet, geschieht dies aus Effizienzgründen. Zitiert wird Konsum-Pressesprecher Matthias Benz: “Alle sechs Filialen weisen ein defizitäres operatives Ergebnis auf, was teils in langfristigen Umsatzrückgängen und teils in einer veränderten Wettbewerbssituation begründet ist.” Zwar handele die Konsumgenossenschaft nicht ausschließlich gewinnorientiert, aber ohne schwarze Zahlen könnten auf Dauer die knapp 1.000 Arbeitsplätze nicht erhalten werden. Gleiches gelte für die Zinsen auf die Anteile der Genossenschaftsmitglieder. Offenbar existiere noch der Mythos, dass der Konsum gemeinnützig arbeite. 

Die Schließungspläne im gesamten Umfang waren öffentlich geworden, nachdem ein LVZ-Leser über das Ende der Konsum-Verkaufsstelle in der Nähe seiner Wohnung berichtet hatte. Der 88jährige schrieb an die Redaktion, dass zu DDR-Zeiten noch weniger Menschen in dem betreffenden Wohnviertel im Vergleich zu heute lebten. Dennoch wäre niemand auf die Idee gekommen, den Laden zu schließen. “In der DDR war in jedem Dorf ein kleiner Konsum, auch wenn er nicht den erwünschten Umsatz brachte, man dachte auch an die Alten und Kranken”, erwähnte Zeitungsleser Siegfried Werner. Er sei ein Pflegefall, quäle sich mühsam mit dem Rollator vorwärts. Mit Schließung des Konsum in der Brunhildstraße verdoppele sich sein Einkaufsweg. Benz verwies diesbezüglich auf einen Lieferdienst namens Lofex, mit dem der Konsum montags bis freitags zwischen acht und 17 Uhr telefonische oder online Bestellungen entgegennimmt und dann die georderten Waren direkt nach Hause bringt. Die Liefergebühr betrage 6,50 Euro zuzüglich ein Euro je Getränkekasten. ++ (kg/mgn/04.12.17 – 241)

www.genonachrichten.de , www.genossenschaftsnachrichten.de, www.genossenschaftswelt.de, e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »