Kulturgenossenschaft Lich übernimmt Kino

Lich, 15. April 2017 (geno). Seit Beginn dieses Monats hat die Kulturgenossenschaft Lich die Kinokneipe “Statt Giessen” in Eigenregie übernommen. Im Jahr 2010 hatte das Kino einen Tiefpunkt seiner Existenz erreicht. Die Brauerei Lich sprang als Finazier ein, erhöhte aber die Pacht. Nun ist die ortsansässige Kulturgenossenschaft mit ihren 252 Mitgliedern der Verpächter. Sie war 2014 gegründet worden und ist ein genossenschaftliches Unikat in Hessen. ++ (ku/mgn/15.04.17 – 076)

www.genonachrichten.wordpress.com, www.genossenschaftsnachrichten, e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »