Konsumgenossenschaft beliefert Leipziger Tafel

Leipzig, 13. Juni 2019 (geno). Seit Beginn der Kooperation mit der Leipziger Tafel hat die Konsumgenossenschaft Leipzig rund 10.000 Kisten mit Lebensmitteln zur Verfügung gestellt und an Bedürftige verteilt. Das wurde am Donnerstag in Leipzig auf der Jahresbilanzpressekonferenz der Genossenschaft mitgeteilt.

“Mit verantwortungsvoller Disposition und rechtzeitiger Absenkung versuchen wir, die Menge an überschüssigen Lebensmitteln so gering wie möglich zu halten. Ein gewisser Rest bleibt aber immer. Diesen übergeben wir nun bereits seit drei Jahren an die Leipziger Tafel. Das Engagement der Ehrenamtlichen ist gar nicht hoch genug zu würdigen. Die Tafel leistet einen elementaren Beitrag zur Versorgung Bedürftiger und arbeitet höchst professionell. Dass wir diese Arbeit unterstützen können, ist uns eine Herzensangelegenheit”, sagte Genossenschaftsvorstand Dirk Thärichen. Zum sogenannten Containern äußerte er sich kritisch. Die hygienischen Bedingungen beim Containern seien katastrophal. Das sehe bei der Leipziger Tafel anders aus, Dort sei eine ununterbrochene Kühlkette gewährleistet und der Verein prüfe die Lebensmittel vor der Abgabe. Vor allem erfolge die Verteilung nach dem Grundsatz der Bedürftigkeit. Es sei wünschenswert, dass solche Institutionen gestärkt werden. An der Kooperation mit der Tafel werde in jedem Fall festgehalten.

Ansonsten wurden auf der Pressekonferenz des Konsum Leipzig Rekordzahlen verkündet. Im 135. Jubiläumsjahr konnte die Konsumgenossenschaft den Rekordumsatz des Vorjahres nochmals übertreffen. Es wurde die 125-Millionen-Euro-Grenze geknackt. ++ (tl/mgn/13.06.19 – 110)

www.genonachrichten.de, e-mail: mg@genonachrichten.de, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Translate »