Fragwürdige LPG Umwandlungen öffnen “Büchse der Pandora”

Erfurt, 11. Oktober 2019 (geno). Fast drei Jahrzehnte lagen die LPG Umwandlungen der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) der DDR auf juristischem Eis.
Jetzt dürfte es schnell auftauen und die höchst fragwürdigen Überführungen in das bundesdeutsche Rechtssystem könnten bald in einem unübersehbaren Eklat münden. Eine “Büchse der Pandora” wird sich öffnen, prophezeit die “Thüringische Landeszeitung” Mitte dieser Woche, zusammen mit ihr die “Thüringer Allgemeine” und die “Ostthüringer Zeitung” – also die gesamte Monopolpresse Thüringens namens “Funke Mediengruppe”.

Zu den “Büchsenöffnern” gehört Helmut Rudolph. Der Landwirt aus Erfurt-Mittelhausen, dessen Vorfahren 1960 zwangskollektiviert wurden, streitet seit dem Beitritt der DDR zur BRD beharrlich um seine bäuerlichen Traditionen, sein Landeigentum und den großväterlichen Hof. ++ (lg/mgn/11.10.19 – 173)

www.genonachricten.de, e-mail: mg@genonachrichten.de, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Menü
Translate »