7.06.24 /coopgo.Die Unternehmensnachfolge ist ein komplexer und vielschichtiger Vorgang. Durch den demografischen Wandel und die damit verbundene Knappheit an jüngeren Unternehmerpersönlichkeiten stehen in den nächsten Jahren deutschlandweit eine große Anzahl von Eigentümerinnen und Eigentümern vor der Frage: „Wie soll es weitergehen“  Ganz konkret, jedes Jahr fragen sich rund 125.000 kleine und mittlere Unternehmen: wer übernimmt? Die Genossenschaft Platform Coops ist gemeinsam mit Partnern u.a. aus Italien das Thema genossenschaftlich angegangen und hat vor einigen Jahren dazu ein beschäftigungspolitisches Instrument für die Nachfolge entwickelt. Denn gelingt eine Nachfolge nicht, stehen Betriebe vor der Schließung. In einem gemeinsamen Pioniervorhaben mit der oose eG und der Arbeitskammer des Saarlandes begleiten sie ein Unternehmen aus dem Saarland bei der Nachfolge durch die Belegschaft. Das ZDF stellt das Projekt in der Dokumentation plan b: Nachfolge dringend gesucht vor. Die Dokumentation wird am 08.06.24 um 17:35 Uhr gesendet und ist in der ZDF-Mediathek verfügbar unter: https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/genossenschaft-unternehmens-nachfolge-nachfolger-100.html

Platform Coops eG hat sich 2019 gegründet, um das Thema rebuild coop anzugehen. Laut Claudia Henke geht es darum, kooperative soziale Innovationen zu entwicklen und gemeinsam mit Partner:innen umzusetzen. Aktuelle Themen: Workers’ Buyout in der Unternehmensnachfolge und Platform Coops als faire Alternative in der Plattform-Ökonomie. Die Platform Coop Germany eG orientiert sich an den 7 CoopGo Kriterien des internationalen Weltverbands der Genossenschaften ICA.COOP.

Claudia Henke, Unternehmensnachfolge Genossenschaft
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.