Genossenschaftliche GLS Bank zum 13.Mal an der Spitze

Bochum, 8. Dezember 2022 (geno). Zum 13. Mal ist die genossenschaftliche GLS Bank von der Kundschaft zur Bank des Jahres gewählt worden. Das Kreditinstitut belegt sowohl unter den Spezialbanken als auch in der Gesamtwertung in einer Kundenbefragung von n-tv und dem Deutschen Institut für Servicequalität im Jahr 2022 Platz eins.

An der Abstimmung haben 11.318 Kunden teilgenommen. Das hervorragende Ergebnis führt GLS-Sprecher Thomas Jorberg auf die nachhaltige Tätigkeit der Bank und die Motivation ihrer Teilhaber zurück. „Das liegt mit daran, dass sie merken, wie viel sie mit ihren Mitgliedseinlagen bewegen können.“

Die GLS Bank sieht sich durch die große Zustimmung darin bestärkt, mit ihren nachhaltigen Bankgeschäften die soziale und ökologische Transformation der Wirtschaft weiter voranzutreiben. Ihr Ziel ist, die Lebenschancen heutiger und künftiger Generationen zu bewahren und deren Weiterentwicklung zu fördern. Das steht obenan als Zweck der im Jahr 1974 gegründeten Bank. ++ (gs/mgn/08.12.22 -222)

www.genonachrichten.de, e-mail: mg@genonachrichten.de, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 006027

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.