DEGP Verbandstag 2020 wird verschoben

Allgemein

Dessau-Roßlau, den 12.03.2020. Der für Donnerstag den 19.März 2020 terminierte DEGP Verbandstag des Deutsch-Europäischer Genossenschafts- und Prüfungsverband e.V. findet nicht statt.
Der geplante Termin im  Landhaus Wörlitzer Hof,  zu dem sich auch in diesem Jahr
Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet angemeldet haben,  wird verschoben.

Die unklaren Entwicklungen bezüglich des Coronavirus führten zu dieser Entscheidung. Sobald sich die Lage entspannt hat, wird ein Ersatztermin für dem DEGP Verbandstag abgestimmt. Vorstand und Verbandsrat bitten um Verständnis.

Den GenoNachrichten liegen bereits Informationen vor, nach denen auch die für den 16. April 2020 geplanten 25. Delitzscher Gespräche verschoben werden sollen. Seit 1995 gelten die von der Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft veranstalteten „Delitzscher Gespräche“ als überregional bekannte Plattform für genossenschaftliche Diskurse. Neben Akteuren genossenschaftlicher Organisationen und Wissenschaftlern gehören Bundes- und Landespolitiker zu den regelmäßigen Gästen. Mit den „Delitzscher Gesprächen“ wurde eine Tradition begründet, die jährlich ein Forum für aktuelle politische, wirtschaftliche und soziale Fragen mit genossenschaftlichen Bezügen ist. Das 25. Delitzscher Gespräch zum Thema „Wohnen in Genossenschaften“ sollte am 16. April 2020 im Kino, am Markt 20 in Delitzsch stattfinden. Weitere GenoNachrichten zu den Delitzscher Gesprächen gibt es hier.


, ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Menü