Mieter statt Nutzer – Wohnungsgenossen verlieren ihre Muttersprache

Berlin, 24. Dezember 2015 (geno). Mitglied statt Genosse. Mieter statt Nutzer. Dieser Lapsus bezeichnet einen gravierenden Verlust genossenschaftlichen Ursprungsvokabulars. Über die Gründe lässt sich nicht nur spekulieren. Sie treten immer sichtbarer zutage. In sogenannten Bankgenossenschafen werden Mitglieder und Nichtmitglieder gleich behandelt.  ++ (gi/mgn/24.12.15 – 326)

Weitere Genonachrichten zum Thema Wohnungsgenossenschaften
sind hier zu finden.

www.genonachrichten.wordpress.com, www.genossenschaftsnachrichten.wordpress.com, e-mail: adn1946@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

1 × 3 =

Menü