Genossenschaft “Das Goldene Vlies” bietet extraordinäre Produkte an

Kassel, 8. Juni 2017 (geno). Mehr als 100 verschiedene Produkte aus Fuchsschafwolle bietet die Genossenschaft “Das Goldene Vlies” an. Die schon wegen ihrer Herkunft extraordinären Erzeugnisse werden meist in kleinen Manufakturen in Deutschland und angrenzenden Ländern hergestellt. Auf der derzeit in Berlin stattfindenden Internationalen Gartenausstellung (IGA) können originale Schafe der seltenen Rasse “Coburger Füchse” besichtigt werden. Sie grasen im Ausstellungsteil der Engländer und ersetzen dort die Rasenmäher.

Die Idee der gemeinsamen Verarbeitung von Wolle, die von “Coburger Füchsen” stammt, ist bei einem Seminar der Arbeitsgemeinschaft deutscher Fuchsschafzüchter im Mai 1999 entstanden. Gut ein Dutzend Teilnehmer tauschte Adressen aus. Nach reger Kommunikationsphase war der Start mit sechs Artikeln geglückt. Zunächst waren es ganz gewöhnliche Socken, Westen und Rundhalspullover. Jetzt besteht das Sortiment aus sehr speziellen hochwertigen Textilien. Es lief so erfolgreich, dass im September 2001 die Genossenschaft gegründet wurde. Jedes der inzwischen 70 Genossenschaftsmitglieder hat laut Satzung mindestens zwei Geschäftsanteile zu je 100 Euro erworben. Im Mai wurde das Logo als Wort-/Bildmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen. Dreh- und Angelpunkt der Genossenschaft ist die von Susanne Korte geführte Geschäftsstelle im nordhessischen Willinghausen. Dort werden Vor-, Zwischen- und Endprodukte gelagert und von dort erfolgt auch der Versand.  ++ (lw/mgn/0806.17 – 113)

www.genonachrichten.wordpress.com, www.genossenschaftsnachrichten.wordpress.com, e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

18 + 7 =

Menü