Genossenschaftsbank Grabfeld bietet kostenlose Taschengeld-Konten mit Guthabenzinsen

Römhild, 20. März 2016 (geno). Die im fränkischen Raum der Rhön – also Südthüringen und Nordbayern – tätige Raiffeisenbank im Grabfeld eG bietet seit vielen Jahren ihren Kunden kostenlose Taschengeldkonten mit Guthabenverzinsung an. Darüber berichtet das “Meininger Tageblatt” in seiner Wochenendausgabe. Nach den Worten von Bank-Vorstand Hendrik Freund ist die Unterstützung der “normalen” Kunden ein großes Anliegen der Genossenschaftsbank. “Nur wenn Grabfelder selbst mutig sind und aktiv Dinge angehen, kommen wir hier im Grabfeld weiter”, so der Finanzexperte.

Freund, der im Anschluss an seine Ausführungen Spenden der Raiffeisenbank und des Gewinnsparvereins Bayern in Höhe von mehr als 20.000 Euro an 43 Empfänger übergab, informierte über wesentliche Daten des Jahresabschlusses. So sei die Zahl der Mitglieder auf 2.642 gestiegen. Die Kundschaft habe 80,2 Millionen Euro bei der Bank angelegt. Das Eigenkapital sei um 7,6 Prozent gesteigert worden und betrage nun rund 8,5 Millionen Euro. Die Bank errichtet derzeit in Römhild einen Neubau mit einem Veranstaltungs- und Konferenzbereich. Damit bekennt sich das Kreditinstitut zu dem ländlichen, strukturell schwach eingestuften Standort, dessen Attraktivität mit dem Projekt erhöht werden soll. Dazu gehören Geschäftsräume anderer Branchen, beispielsweise eine Zahnarztpraxis. ++ (vr/mgn/20.03.16 – 075)

www.genonachrichten.de,  e-mail: 133mgn@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), tel. 0176 / 26 00 60 27

, , , , , , , , , ,
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

16 − 10 =

Menü